Allgemein, Thoughts

Abenteuer für Abenteuer. Doch irgendwie auch keins.

Wer sagt uns was ein Abenteuer ist? Wer sagt uns, wann ein Abenteuere anfängt oder zu ende ist? Was bedeutet überhaupt Abenteuer? Sind Abenteuer immer nur schön? Mein größtes Abenteuer ist jetzt schon seit fast einem halben Jahr zu ende und ich habe mich so lange mit diesen Fragen beschäftigt. Eigentlich ist doch alles ein… Weiterlesen Abenteuer für Abenteuer. Doch irgendwie auch keins.

Werbeanzeigen
Year abroad

Lieber Papa, #39

Montag, 11.06 Heute war ein sehr entspannter Tag. Casandra und ich waren gestern feiern, deshalb wollten wir uns einfach ausruhen und die Sonne genießen. Das kann man in Cairns ziemlich gut. Nämlich an der Lagune. Dort haben wir zufälligerweise Jana und Selina nochmal getroffen, die wir in einem Nationalpark kennengelernt haben. Verrückt wie klein Australien… Weiterlesen Lieber Papa, #39

Year abroad

Sailing Trip #37

Montag, 28.05 Am Morgen sind wir nach Airlie Beach gefahren. Dort wollten wir eigentlich an den Strand. Leider hat es auf einmal angefangen zu regnen. Deshalb waren wir im Visitor-Center und haben uns darüber informiert, was man hier in der Gegend machen kann. Mittags sind wir durch das kleine Städtchen geschlendert. Es ist hier richtig… Weiterlesen Sailing Trip #37

australia, Year abroad

Eastcoast, I’m back #35

Montag, 14.05 Heute Morgen wurden wir von dem Meerrauschen geweckt. Unbeschreiblich schön. Nach dem gemeinsamen Frühstück hat Jim uns zum Bahnhof gebracht, denn wir wollten noch ein bisschen Brisbane erkunden. Mit Backpack. Das war nicht die beste Entscheidung, denn mit 20 kg vorne und 7kg vorne ist das echt schmerzhaft. Trotzdem haben wir es bis… Weiterlesen Eastcoast, I’m back #35

Year abroad

First week alone #32

Montag, 23.04 Heute Morgen ist Nadine gefahren. Ich habe keine Ahnung wie es wird ohne sie. Bald bin ich nur unter Jungs, denn Leonie muss nächste Woche wieder anfangen zu arbeiten. Die Arbeit war ziemlich entspannt. Tom und ich haben den Platz wieder halbwegs in Ordnung gebracht. Es schaut echt aus als wäre dort ein… Weiterlesen First week alone #32

Year abroad

Six months #27

Montag, 19.03 Sechs Monate Australien. Heute ist mein sechsmonatiges. Wahnsinn. Wie die Zeit verfliegt. Hätte meine Mama es mir nicht geschrieben, wäre es mir wahrscheinlich noch nicht mal aufgefallen. Vor sechs Monaten habe ich mein Zuhause verlassen. Meine geliebten vier Wände. Ich hätte nie gedacht, wo mich diese Reise hinbringen wird. Nie. Ich hätte auch… Weiterlesen Six months #27

life, Thoughts

I changed.

Wir leben nur einmal. Jeder Tag ist ein Abenteuer. Jeder Tag ist anders. Wir erleben jeden Tag nur einmal. Er ist einzigartig. Genauso wie du. Also warum sollte man nicht das beste daraus machen? Einfach mal etwas Verrücktes machen. Einfach mal du sein. Einfach mal genießen. Einfach mal darauf sch** was andere über dich denken. Unvorstellbar?… Weiterlesen I changed.

Year abroad

Perth to Albany #23

Montag, 19.02 Am Morgen machten wir uns auf den Weg nach Perth. Die letzten Meter hatten wir ein paar Probleme, da meine Navigationskünste in der Stadt nicht die Besten sind. Es gibt einfach zu viele Straßen und Tunnel. Oder ich bin einfach zu blond. Als wir dann endlich in Cottesloe angekommen waren, lernten wir unsere… Weiterlesen Perth to Albany #23

Year abroad

Plötzlich nur noch zu zweit! #22

Montag, 12.02 Was gestern noch passiert ist? Du glaubst es nicht. Als wir in Coral Bay angekommen sind, hat uns Eva gefragt, was denn jetzt unser Plan wäre. Darauf meint Judith, dass sie es ein bisschen schade findet, dass sie sich so ausgrenzt. Dann.. du glaubst es nicht. Ich kann es auch immer noch nicht… Weiterlesen Plötzlich nur noch zu zweit! #22

Year abroad

After 1300km #21

      Montag, 06.02 Am Morgen wurde ich von der Nachricht: " Ich sehe dich" geweckt, denn Judith war über Nacht zu mir ins Hostel gekommen. Um 8 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Autovermietung. Im Zug trafen wir Eva, die dritte im Bunde. Als wir unser Auto endlich hatten, ging es… Weiterlesen After 1300km #21