Allgemein, australia, Year abroad

Reifenpanne #36

Montag, 21.05 Eigentlich wollten wir heute nach Fraser, doch die Frau im Info-Center meinte, dass wir lieber morgen gehen sollten, da wir ein bisschen zu spät dran waren. Wir buchten schonmal die Campingplätze und holten uns die Erlaubnis, dass wir mit dem Auto auch auf Fraser Island fahren dürfen. Danach schauten wir uns den Rainbow… Weiterlesen Reifenpanne #36

Werbeanzeigen
australia, Year abroad

Eastcoast, I’m back #35

Montag, 14.05 Heute Morgen wurden wir von dem Meerrauschen geweckt. Unbeschreiblich schön. Nach dem gemeinsamen Frühstück hat Jim uns zum Bahnhof gebracht, denn wir wollten noch ein bisschen Brisbane erkunden. Mit Backpack. Das war nicht die beste Entscheidung, denn mit 20 kg vorne und 7kg vorne ist das echt schmerzhaft. Trotzdem haben wir es bis… Weiterlesen Eastcoast, I’m back #35

Year abroad

Rainy days in Australia #31

Montag, 16.04 Die Woche startete mit Putzen. Putzen, putzen, putzen. Am Wochenende ist nämlich eine große Farmtour und dafür müssen wir die Farm natürlich herrichten. Das heißt Laub fegen, Bäume fällen, Metallschrott zusammensammeln und die Küche putzen. Tom ist schon ziemlich aufgeregt und die Stimmung ist allgemein ein bisschen angespannt. Die Arbeit hat sich heute… Weiterlesen Rainy days in Australia #31

Year abroad

Next adventure #28

Montag, 26.03 Der Tag startete mit einem Anschiss von Tom, denn er hat gemeint, dass wir den Luftdruck überprüfen sollten. Tja, jetzt ist in dem Hinterreifen keine Luft mehr. Mir war das super peinlich, aber ich hätte niemals damit gerechnet, dass so etwas passieren kann. Blond. Ich habe mich bei Tom entschuldigt und damit war… Weiterlesen Next adventure #28

Year abroad

Six months #27

Montag, 19.03 Sechs Monate Australien. Heute ist mein sechsmonatiges. Wahnsinn. Wie die Zeit verfliegt. Hätte meine Mama es mir nicht geschrieben, wäre es mir wahrscheinlich noch nicht mal aufgefallen. Vor sechs Monaten habe ich mein Zuhause verlassen. Meine geliebten vier Wände. Ich hätte nie gedacht, wo mich diese Reise hinbringen wird. Nie. Ich hätte auch… Weiterlesen Six months #27

Year abroad

Farmlife #26

Montag, 12.03 Puh. Ich kann gar nicht sagen, wann ich das letzte Mal so fertig war. Heute war wirklich wirklich anstrengend. Wir mussten die Wasserrohre, die im Boden festgewachsen waren, herausziehen. Man kann es sich ungefähr so vorstellen wie diese Seile, die man im Fitnessstudio herumschleudert. Ich bin mal gespannt, ob ich morgen noch Arme… Weiterlesen Farmlife #26

Year abroad

Perth to Albany #23

Montag, 19.02 Am Morgen machten wir uns auf den Weg nach Perth. Die letzten Meter hatten wir ein paar Probleme, da meine Navigationskünste in der Stadt nicht die Besten sind. Es gibt einfach zu viele Straßen und Tunnel. Oder ich bin einfach zu blond. Als wir dann endlich in Cottesloe angekommen waren, lernten wir unsere… Weiterlesen Perth to Albany #23

Year abroad

Plötzlich nur noch zu zweit! #22

Montag, 12.02 Was gestern noch passiert ist? Du glaubst es nicht. Als wir in Coral Bay angekommen sind, hat uns Eva gefragt, was denn jetzt unser Plan wäre. Darauf meint Judith, dass sie es ein bisschen schade findet, dass sie sich so ausgrenzt. Dann.. du glaubst es nicht. Ich kann es auch immer noch nicht… Weiterlesen Plötzlich nur noch zu zweit! #22

Year abroad

After 1300km #21

      Montag, 06.02 Am Morgen wurde ich von der Nachricht: " Ich sehe dich" geweckt, denn Judith war über Nacht zu mir ins Hostel gekommen. Um 8 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Autovermietung. Im Zug trafen wir Eva, die dritte im Bunde. Als wir unser Auto endlich hatten, ging es… Weiterlesen After 1300km #21

Year abroad

Hello Perth #20

Kleiner Tipp: Spannend wird es ab Mittwoch! Viel Spaß Montag, 29.01 Der Tag war nicht besonders spannend. Ich habe ein Hostel gebucht, Wäsche gewaschen, war am Strand und abends beim Sport. Das Hostel in Perth habe ich genau zur richtigen Zeit gebucht, denn es war gerade besonders günstig. Jetzt zahle ich nur 12$. Das ist… Weiterlesen Hello Perth #20