Monatsrückblick #April

Hello Mai,

ein neuer Monat. Wie schnell vergeht die Zeit denn dieses Jahr? Im April habe ich einige neue Sachen ausprobiert, neue Orte erkundet und darüber möchte ich dir heute ein bisschen etwas erzählen.

Essen:

Ich habe mich über die gesamte Fastenzeit vegetarisch ernährt. Ok, fast. Es ist mir eigentlich ziemlich leicht gefallen. Ich esse normalerweise nur 1-2 Mal Fleisch in der Woche, da es sich sonst einfach nicht lohnt. Also war es für mich jetzt nicht die größte Umstellung. Ich habe viel Gemüse gegessen und herumexperementiert. Zudem habe ich auch gebacken. Ich habe mir endlich mal Backsachen gekauft und losgelegt. Es hat mir so viel Spaß gemacht und ich muss sagen, dass nicht alles gut war, denn ich halte mich eher selten an das Rezept. Das einzige Missgeschick was mir passiert ist, war kurz vor Ostern als ich eine Salami in Österreich gegessen habe. Normalerweise esse ich keine Salami, da ich sie einfach nicht mag, aber in Österreich gibt es einfach die beste. Als ich am Kühlschrank stand, habe ich es eigentlich auch gar nicht bemerkt. Meinem Papa ist es nur einen Tag später aufgefallen. Er fragte mich, ob ich das gestern am Kühlschrank war oder meine Schwester. Wir mussten alle so lachen, da ich es selbst überhaupt nicht gemerkt hatte. Peinlich. Aber naja, das kann ja mal passieren. Als die Fastenzeit vorbei war, grillten wir erstmal. Ich muss sagen irgendwie war ich ein bisschen enttäuscht von dem Fleisch. Ich dachte, das würde eine Geschmacksexplosion werden.

Wohnung:

Ich habe die Wohnung auf Vordermann gebracht. Anfang des Monats habe ich mir meine erste Pflanze gekauft. Eine Aloe-Vera Pflanze. Ich dachte, dass das eine gute Wahl wäre, da sie ja sehr pflegeleicht sind. Leider habe ich sie übers Skifahren in der dunklen Wohnung gelassen, was ihr nicht so gut getan hat, aber sie erholt sich langsam.

Zudem haben wir endlich die Terasse in Angriff genommen. Wir haben einen schönen Außenteppich von Tedi gekauft und Pflanzen gepflanzt. Das nächste Projekt ist nun die Verkleidung der Außenwände. Heute haben wir eine Gartenliege gekauft. Jetzt kann also der Sommer starten.

Das nächste Projekt waren die Türen. Sie waren vorher in einem ganz hässlichen Creme-ton. Ich hatte sie zwar im Winter schon mal versucht zu streichen, aber damals ist die Farbe überhaupt nicht getrocknet und hat auch total gestunken. Diesmal haben wir von Baufix den Express Weißlack genommen. Ich war echt super zufrieden mit dem Ergebnis und auch die Farbe war innerhalb von 5 Minuten getrocknet.

Österreich:

Wir haben die letzte Ski-Woche des Jahres ausgekostet. Da wir im Winter nur schlechtes Wetter hatten und nur Schnee, dachten wir uns, dass wir jetzt auch mal bei schönen Wetter Skifahren wollten, deswegen sind wir nochmal in die Berge gefahren. Und was kann ich sagen: es hat sich gelohnt. Das Wetter war super, der Schnee war perfekt und wir hatten eine richtig schöne Woche. Der Schnee war für die Jahreszeit wirklich noch sehr gut, das lag daran, dass es vor unserer Anreise noch geschneit hatte. Skifahren ist doch so viel schöner, wenn man keine eingefrorenen Hände und Füße hat und die Sonne auf seiner Haut spürt. Wir haben alle gut Farbe bekommen und sahen ehr so aus, als wären wir im Süden gewesen. Es hatte bis zu 21°C. Mein persönliches Highlight Seppi´s Hütte. Einen Pool + Flamingos beim Skifahren? Die Hütte war auf jeden Fall der Hingucker und einen Besuch wert.

Die Rückfahrt war auch ganz besonders. Wir sind von Österreich bis München mit dem Cabrio offen gefahren. Dieses Gefühl kennen wohl nur Cabriofahrer. Es ist einfach unbeschreiblich schön. Als wir in München ankamen, war ich ziemlich überrascht, denn alles war grün. Wahnsinn, was sich in einer Woche alles ändern kann. Nach einem kurzen Stopp ging es dann weiter nach …

Würzburg: 

Letzten Monat war ich auch endlich wieder in Würzburg. Meine Heimat hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Es war wunderschönes Wetter und ich konnte die Tage in vollen Zügen genießen. Wir waren in Thüngersheim wandern. Die Strecke ist wirklich sehr zu empfehlen. Mitten in den Weinbergen und es gibt echt schöne Aussichtspunkte.

An einem Tag haben wir noch eine Supboard-Tour von der Löwenbrücke nach Randersacker gemacht. Es war einfach so entspannend.

IMG_0702-FullSizeRender

Sport:

Im April war ich viel beim Sport. Fast täglich hat man mich dort gefunden. In der letzten April Woche habe ich mein Training geändernt, denn ich wollte mal was neues ausprobieren. Neue Reize setzen. Ich habe auch wieder angefangen meine Intervalle zu laufen. Das Langstreckenlaufen macht mir momentan nicht so viel Spaß also pausiere ich hier erstmal. Das erste Training war sehr anstrengend und ich habe mich echt gefragt, wann ich denn das letzte Mal Sport gemacht habe und ob ich überhaupt mal Sport gemacht habe. Fitnessstudio-Sport ist eben doch was anderes als Ausdauertraining. Momentan macht es mir wieder richtig Spaß und ich freue mich schon auf mehr Outdoor-Workouts.

IMG_0748

Kurkuma:

Ich habe angefangen Kurkuma zu nehmen. Ich trinke es jeden Morgen auf leeren Magen und mische es auch gerne ins Essen, aber in sehr geringen Mengen, da es echt stark schmeckt. Gekauft von Biotiva. Man muss es immer mit Pfeffer und Kokosöl trinken, ansonsten kann es der Körper nicht aufnehmen. Ich kann noch nicht genau sagen, ob sich bei mir etwas verändert hat. Eigentlich wollte ich es ausprobieren, um zu sehen, ob sich vielleicht was bei meiner Glutenunverträglichkeit ändert, habe mich aber noch nicht getraut etwas glutenhaltiges zu essen. Mein Hautbild hat sich meiner Meinung nach verbessert, aber das kann auch am Wetter und der Sonne liegen. Sobald sich was ändert, melde ich mich auf jeden Fall.

IMG_0914.jpg

Was hast du letzten Monat so erlebt?

❤ Lara

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Monatsrückblick #April

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s